Décor

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass besondere Momente dann besonders in Erinnerung bleiben, wenn sie mit allen Sinnen erlebt werden. Hochzeiten müssen heute nicht nur einem besonderen Erlebnischarakter entsprechen, sondern es soll etwas Neues und Einzigartiges geschaffen werden. Daher versuchen wir, die gewünschten Elemente, meist themenorientiere Dekorationen sinnlich erlebbar zu machen.

Oft steht die Bewegung als Erlebnis im Mittelpunkt. Daneben spielen Stofflichkeit, Haptik und Geruchsinn eine wesentliche Rolle. Wir kreieren und bauen die jeweiligen Settings in unserem Atelier, oder unser Partner vor Ort produziert diese detailgetreu nach unseren Vorgaben.
Dabei kann es sich um unterschiedlichste Dekorationen handeln: ein romantischer Traubaldachin, eine auf das Brautpaar zugeschnittene wedding stage, personalisiertes Geschirr bei der Hochzeitstafel entsprechend dem Thema der Hochzeit, oder ausgefallene moving centerpieces wie beispielsweise nachgebildete Landschaften mit simulierten Flüssen, eine Anlehnung an das Wiener Riesenrad wo der Heiratsantrag stattfand … und vieles mehr.
Wir arbeiten mit einigen wenigen, ausgesuchten Künstlern zusammen, die ein wunderbares Gespür für die Gesamtinszenierung haben. Daneben zeichnen sie sich durch absolute Verlässlichkeit, Freude an ihrer Tätigkeit und viel Spaß im Team aus.